Bibelseminare und Leiterschaftstraining

Diese Seminare werden von YWAM/JMEM zugänglich gemacht und haben sich bereits in anderen Teilen Afrikas, Australien, Asien und Europa bewährt. Viele Pastoren bzw. Leiter von Hauskirchen haben selbst keine Anleitung zum christlichen Glauben bekommen. Sie leben schlicht in Gemeinschaft mit anderen Christen und geben weiter, was die Bibel lehrt bzw. wie sie sie verstanden haben. Ohne Anleitung oder Kontexterklärungen bleiben jedoch manche Bibeltexte sehr unverständlich. Das führt zu Irrlehren und Vermischung von taditionellen religiösen Vorstellungen mit der Wahrheit der Bibel. Wenn dadurch das geistliche Wachstum des Einzelnen und der gesamten Gemeinde ausbleibt, sind viele enttäuscht und verunsichert. Mit einem einfachen Konzept von Bibelseminaren, unterstützt durch bildliche Anschauungen, nachgespielten Bibel-Szenen und Kleingruppenarbeit, können Grundwahrheiten der Bibel auf einprägsame Weise gelehrt werden. In diesen Seminaren werden besonders die Leiter von (Haus-)Kirchen geschult, das Erlernte an ihre Gemeinde in gleicher Weise weiterzugeben. Die Materialien hierzu sind geeignet für Menschen mit niedrigem Bildungsstand ohne Lese- und Schreibkenntnisse. Neben kreativen Vorträgen und Gruppenarbeit komplettiert die praktische Anwendung im direkten Umfeld dieses Training. Das Ziel ist, biblische Wahrheiten einfach und verständlich weitergeben. Zudem fördert es den Zusammenhalt der Gemeinde / Hauskirchenmitglieder und ihre Freude, „die gute Nachricht“ selbst mit Begeisterung weiter zu erzählen. Optimal wäre dieses Training in der Sprache der Einheimischen mit gleichsprachiger Bibelübersetzung. Bis es diese gibt, werden die  Seminare zunächst in Portugiesisch gehalten.